Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
ENZur englischen Website wechseln
Theater Hagen

Der Winterreise Erster Teil

Quick Info

Karten sind an der Theaterkasse, dienstags bis freitags von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr, samstags von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr und telefonisch unter 02331 / 207-3218 erhältlich.
Die Abendkasse wird geöffnet, falls noch Restkarten verfügbar sind.

Schuberts romantische Winterreise – ein Liederzyklus auf Gedichte des deutschen Dichters Wilhelm Müller von 1823-24, den Franz Schubert 1827, ein Jahr vor seinem Tod, komponierte – ist vollkommen unterschiedlich interpretiert worden: als Ausdruck enttäuschter Liebessehnsucht eines jungen Mannes, als Darstellung des existentiellen Schmerzes des Menschengeschlechts oder als politisches Pamphlet gegen den Spitzelstaat und die Unfreiheit der Restauration nach Napoleon unter Metternich. Gott sei Dank verwahren sich Musik und Text gegen jedwede einseitige Festlegung ihrer Bedeutung und ihrer ergreifenden Wirkung – die lyrische Mehrdeutigkeit ist unzerstörbar!
Als szenische Konfrontation eines männlichen Ich mit einem weiblichen Gegenüber begegnet Kenneth Mattice als singenderzählender Winter-Wanderer mit Dan K. Kurland als sein nicht nur musikalischer Begleiter dem Fremdem wie Vertrauten unserer Welt – und einer Frau, die sich in der Verkörperung von Lucia Schulz eine ebenso starke lyrische Stimme leiht.

Webseite
www.theaterhagen.de/veranstaltung/der-winterreise-erster-teil-1300/alle https://www.theaterhagen.de/veranstaltung/der-winterreise-erster-teil-1300/alle/
zum Spielplan

Besetzung

Inszenierung
Francis Hüsers
Musikalische Leitung
Dan K. Kurland
Bühne
Uwe Mingo
Kostüme
Christiane Luz
Licht
Hans-Joachim Köster
Dramaturgie
Lisa Könnecke
Konzept
Francis Hüsers
Sprach-Supervision
Wolfgang Müller-Salow
Regieassistenz / Abendspielleitung
Tobias Kramm
Inspizienz
Svenja Fiehl
Das männliche Ich
Kenneth Mattice
Das weibliche Ich
Lucia Schulz
Klavier
Dan K. Kurland
Nach oben