Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website
© 2008-2020 Musiktheater im Revier

1. Kinderkonzert der Sparkasse

Quick Info

Bevor sich der 20-jährige Beethoven auf den Weg nach Wien macht, um Schüler von Joseph Haydn und später ein weltberühmter Musiker zu werden, komponiert er für einen Faschingsball in seiner Heimatstadt Bonn 1790 die „Musik zu einem Ritterballett“. Da gibt es ein Jagdlied mit lustig schmetternden Hörnern, ein geharnischtes Kriegslied mit Pauken und Trompeten, ein deftiges Trinklied, eine Romanze als Liebeslied für ein Burgfräulein und natürlich wird beim Karneval auch getanzt. Ausgehend von diesem Werk beschäftigen wir uns auch mit Beethovens Ertaubung. Wie kann es sein, dass er trotz zunehmendem Hörverlust so viele Meisterwerke komponierte? Und konnte Beethoven eigentlich Gebärdensprache? Wie nebenbei werden wir einzelne Gebärden der Deutschen Gebärdensprache mit unserer neuen Musikvermittlerin Julia Schulenburg lernen. Damit das Ritterballett aber überhaupt erst zu einem rauschenden Fest werden kann, sind aktives Zuhören und Mitmachen des Publikums gefragt.
Web
bit.ly/2GZUoVB https://bit.ly/2GZUoVB
to the schedule

Work info

für Kinder der Klassen 1 - 4

What's next?

Back to top