Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website
Johan Sandberg

Die Rote Zora und ihre Bande

Quick Info

von John von Düffel nach dem Roman von Kurt Held

Das Meer ist silbern, der Himmel blau, wir sind in Senj – in einer kroatischen Küstenstadt. Hier leben die „rote Zora und ihre Bande“, so werden die drei Waisenkinder Zora, Pavle und Duro genannt. Im täglichen Kampf ums Überleben folgen sie ihren eigenen Regeln und Gesetzen. Sie halten stets zusammen und sind immer füreinander da. Solidarität ist für sie von großer Bedeutung. Auch der junge Branko Babitsch, Sohn eines verschollenen Geigers, verliert seine Mutter und wird von Tür zu Tür geschickt, weil niemand ihm Obdach gewähren möchte. Nachdem Branko auf dem Markt einen Fisch vom Boden aufheben und essen möchte, wird er vom Polizisten Begovic wegen Diebstahl festgenommen. Zora gelingt es mit einem Trick, ihn aus dem Gefängnis zu befreien und ihn mit in das Geheimversteck der Bande, die Uskokenburg, zunehmen. Nach einem Test wird Branko in die Bande aufgenommen und die Abenteuer beginnen.

Zora und ihre Bande versuchen in der Welt der wohlhabenden Bürger*innen ihren Platz zu finden, auch wenn sie von ihnen und ihren Kindern, den sogenannten „Gymnasiasten“, ausgeschlossen werden. Die Bande hat aber auch Verbündete in der Stadt, wie den Bäcker Curcin, der ihnen regelmäßig Brot vom Vortag überlässt, oder den alten Fischer Gorian, in dessen Bucht die Kinder immer willkommen sind.

Die Inszenierung hatte 2019 am Theater Bremen Premiere und wird gemeinsam mit dem Essener Ensemble für das Grillo-Theater adaptiert.

Duration
Dauer ca. 1 Stunde, 20 Minuten - keine Pause
Web
www.theater-essen.de/spielplan/die-rote-zora http://www.theater-essen.de/spielplan/die-rote-zora/
to the schedule

Cast

Selen Kara
Lydia Merkel
Emir Medić
Torsten Kindermann
Ceren Kurutan
Regula Schröter
Beritan Balcı
Nicolas Matthews
Hân Nguyễn
Miles Black
Mathias Znidarec
Alexey Ekimov
Lene Dax
Jan Pröhl
Sabine Osthoff
Jan-Sebastian Weichsel

Work info

von John von Düffel nach dem Roman von Kurt Held
Familienstück ab 5 Jahren

What's next?

Back to top

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Data Protection Guidelines | Imprint

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Data Protection Guidelines | Imprint