Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website
© 2008-2019 Musiktheater im Revier

Jesus Christ Superstar

Quick Info

Die biblische Passionsgeschichte als opulentes Rock-Opernspektakel – in den 70er Jahren traf das den Nerv der amerikanischen Hippie-Bewegung. „Fühlen statt Glauben“ lautete die Devise für eine neue, zeitgemäße Begegnung mit der christlichen Botschaft, die auch den britischen Komponisten Andrew Lloyd Webber und seinen Librettisten Tim Rice 1971 zu ihrem Musical-Welterfolg „Jesus Christ Superstar“ inspirierte. Aus der Sicht des Jesus-Verräters Judas Ischarioth verdichteten sie, eng an die neutestamentarische Schilderung angelehnt, die Ereignisse um die letzten Tage Christi zu einem intensiven, hoch emotionalen und dabei zutiefst menschlichen Musikdrama.
In der Tradition von Welterfolgen wie „Hair“ (1967/68) und „Tommy“ (1969) verbanden sie die klassische Dramaturgie und Instrumente der Oper mit einem modernen Rockinstrumentarium, um die Emotionen der handelnden Figuren neu fühlbar zu machen. „Lloyd Webbers Rock-Oper, für die am MiR eigens eine ganz hervorragende Band zusammengestellt wurde, stellt enorme stimmliche und darstellerische Anforderungen an Sängerinnen und Sänger. Und hier hat das Team um Michael Schulz einen wahren Glücksgriff getan. Star des Abends ist Henrik Wager in der Titelrolle. Wie der klassisch ausgebildete Brite vom Rockballaden-Ton in jene Kopfstimmen-Höhen vordringt, die in dieser Reinheit und Klarheit wohl einst nur Deep-Purple-Sänger Ian Gillan erreicht hat, das verdient uneingeschränkt das Prädikat Weltklasse.“
Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Duration
Die Veranstaltung endet um ca. 21:15 Uhr, keine Pause, keine Werkeinführung.
Web
bit.ly/2I5ZL4m http://bit.ly/2I5ZL4m
to the schedule

Cast

Jesus
Henrik Wager
Nikolaj Brucker
Judas
Ruud van Overdijk
Maria Magdalena
Dionne Wudu
Peti van der Velde
Pilatus
Edward Lee
Lars-Oliver Rühl
Kaiphas
Joachim G. Maaß
Petrus
Tobias Glagau
Simon
Sebastian Schiller
Timothy Roller
Herodes
Anke Sieloff
Hedi Mohr
Annas
Ingo Schiller
Adrian Kroneberger
Soulgirls
Faye Anderson
Ilenia Azzato
Lisandra Bardél
Sophie Blümel
Maria Einfeldt
Julia Heiser
Priester
Georg Hansen
John Lim

Staff

Musikalische Leitung
Heribert Feckler
Inszenierung
Michael Schulz
Szenische Einstudierung der Wiederaufnahme
Rahel Thiel
Bühne
Kathrin-Susann Brose
Kostüme nach Klaus Bruns
Kathrin-Susann Brose
Choreografie
Paul Kribbe
Chor
Alexander Eberle
Licht
Thomas Ratzinger
Ton
Jörg Debbert
Dramaturgie
Anna Grundmeier

Work info

In englischer Sprache mit
deutschen Übertiteln | UA 1971

What's next?

Back to top