Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website
© 2008-2020 Musiktheater im Revier

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Quick Info

Zwei waschechte Berliner Knirpse sind die Helden dieser Abenteuergeschichte für die ganze Familie. Rico, 10 Jahre alt, lebt bei seiner alleinerziehenden Mutter. Die hat ständig ein schlechtes Gewissen, da sie ihren Sohn – wir sind in Vor-Corona-Zeiten – oft sich selbst überlassen muss. Rico wünscht sich daher nichts sehnlicher als einen neuen Papa für sich und einen neuen Mann für seine Mutter. Da lernt Rico den siebenjährigen Oskar kennen. Der ist das genaue Gegenteil von Rico: superfix im Denken, aber in ständiger Furcht, es könnte ihm was auf den Kopf fallen. Rico dagegen hat Schwierigkeiten, Ordnung in seine Gedanken zu bringen. Er hilft Oskar dabei, dem mysteriösen Kindesentführer „Mister 2000“ auf die Schliche zu kommen und rettet ihn am Ende aus den Fängen des Entführers. Andreas Steinhöfel schrieb mit „Rico, Oskar und die Tieferschatten“ das wohl erfolgreichste Kinder- und Jugendbuch der letzten Jahre, ein wunderbares Plädoyer für die Freundschaft, aber auch für Inklusion und Menschlichkeit. Das MiR zeigt die Theaterfassung von Felicitas Loewe in einer musikalischen Version für das Puppentheater am MiR. Mit Kai Anne Schuhmacher arbeitet eine der profiliertesten Puppentheaterregisseurinnen der jungen Generation erstmals am MiR.
Web
bit.ly/3bJb4dA https://bit.ly/3bJb4dA
to the schedule

Work info

Kinderstück nach dem gleichnamigen Roman von
Andreas Steinhöfel | für die Bühne bearbeitet von Felicitas Loewe

What's next?

Back to top