Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
ENZur englischen Website wechseln
Foto: Frank Vinken

Theater Duisburg

Quick Info

Zentral am Opernplatz gelegen, zählt das Theater zu den markantesten Bauwerken der Innenstadt. Dort lassen sich unter einem Dach Oper, Ballett, Schauspiel und Konzerte erleben. Die Deutsche Oper am Rhein als Theatergemeinschaft der Städte Düsseldorf und Duisburg präsentiert Opern, Operetten und Ballette auf weltweit geschätztem Niveau. Das Schauspiel im Theater Duisburg hat sich in den letzten Jahren mehr und mehr zur eigenen Sparte entwickelt. Im Großen Haus ist das Programm immer noch durch Gastspiele aus nah und fern geprägt. In der kleinen Spielstätte, dem FOYER III unter dem Dach, hat sich "Spieltrieb - Jugendclub im Theater Duisburg" zum Publikumsmagneten und heimlichen Ensemble entwickelt. Und mit den Duisburger Philharmonikern hat eines der traditionsreichen Orchester Deutschlands seine Heimat im Haus.


Große Schauspiel-Gastspiele, nicht nur beim alljährlichen Theatertreffen

Lange Tradition im Schauspiel haben Gastspiele der bedeutendsten Theaterhäuser im deutschsprachigen Raum. Insbesondere jeden März im Rahmen des Theatertreffens der Duisburger Akzente sind regelmäßig Inszenierungen des Berliner Ensembles, des Thalia Theaters Hamburg, des Deutschen Theaters Berlin oder des Staatsschauspiels Dresden im Großen Haus zu erleben. Auch übers Jahr verteilt sind regelmäßig herausragende Schauspieler*innen wie Corinna Harfouch, Ulrich Matthes oder Wanja Mues am Theater Duisburg zu Gast.


Figuren- und Maskentheater verzaubert das Publikum

In den Bereichen Figuren-, Masken- und Objekttheater ist das Theater Duisburg in den letzten Jahren zu einer führenden Adresse in Deutschland geworden. Mit der Familie Flöz, dem Berliner Theater Strahl, der Bühne Cipolla und dem Ensemble TOBOSO entwickeln gleich vier renommierte freie Gruppen mit völlig unterschiedlichen Handschriften regelmäßig ihre Produktionen in Koproduktion mit dem Theater Duisburg und feiern ihre Premieren vor Ort.


Spieltrieb - Das Junge Ensemble im Theater Duisburg

Immer stärker wird auch das hauseigene Junge Ensemble am Theater Duisburg, das aus dem Jugendclub "Spieltrieb" heraus entstanden ist, den Schauspielintendant Michael Steindl vor 15 Jahren gründete. In der unverwechselbaren Atmosphäre des zweiten Spielortes im FOYER III, der rund 70 Besucher*innen Platz bietet, wird ein abwechslungsreiches Programm aus Schauspielklassikern, moderner Theaterliteratur und Stückentwicklungen geboten. Neben offenen Jugendclub-Projekten, an denen Jugendliche von 17 bis 23 Jahren teilnehmen können, entstehen auch immer mehr Produktionen, in denen Laien und Profis Seite an Seite spielen. Inzwischen haben auch mehrere Spieler*innen, die beim "Spieltrieb" erstmals auf der Bühne standen, ihre Schauspiel- und Regieausbildungen abgeschlossen und kommen als Profis zurück nach Duisburg.

zu den Bühnen

Nächste Veranstaltungen

Nach oben