Follow us on Facebook
Follow us on Instagram
DESwitch to German Website

Das RuhrBühnen*Spezial: Eine Einladung zur Entdeckung der Theaterkunst im Ruhrgebiet

Das RuhrBühnen*Spezial lädt Sie ein, die fesselnde Welt des Theaters im Ruhrgebiet in all ihrer Vielfalt zu erleben. Ab April 2024 haben Sie jeden Monat die Möglichkeit, die Theater und Festivals des RuhrBühnen-Netzwerks zu einem vergünstigten Preis zu entdecken. Machen Sie sich auf den Weg und entdecken Sie die kulturelle Vielfalt der Metropole Ruhr über die eigenen Stadtgrenzen hinaus!

Jeden Monat wird eine Bühne in den Mittelpunkt gerückt und präsentiert eine ihrer beeindruckenden Aufführungen zu einem besonders attraktiven Preis von maximal 15 Euro. Die vergünstigten Tickets bekommen Sie direkt im Webshop der jeweiligen Theater und Festivals.


 

28. Mai 2024: "Rave Lucid" der Ruhrfestspiele Recklinghausen

Im Mai führt Sie das RuhrBühnen*Spezial zu den Ruhrfestspielen Recklinghausen! Erleben Sie die Deutschlandpremiere von "Rave Lucid" am 28. Mai 2024 um 20 Uhr. Seit 2016 verbinden Hip-Hop-Tänzerin Laura Defretin und Elektro-Tänzer Brandon Masele in ihren Choreografien die beiden Disziplinen und schaffen ihre ganz eigene, unverwechselbare Bewegungssprache.

Im Anschluss an die Vorstellung gibt die Kompanie einen Tanzworkshop im Foyer des Ruhrfestspielhauses. Der Eintritt zum Workshop ist frei.

Die Karten für die Vorstellung kosten 15 Euro auf allen Plätzen und sind über den Webshop der Ruhrfestspiele erhältlich.

Sehen Sie hier den Trailer:


 

7. April: "Woyzeck" im Schauspielhaus Bochum

Den Auftakt des RuhrBühnen*Spezial macht das Schauspielhaus Bochum und zeigt "Woyzeck" am 7. April 2024 um 17 Uhr.  Johan Simons prämierte Inszenierung mit Steven Scharf als Woyzeck und Anna Drexler als Marie zeigt Georg Büchners bahnbrechendes Stück-Fragment in einer aufregenden Neuinterpretation: Himmel und Hölle in 27 Szenen.

Im Vorfeld der Inszenierung findet um 16.30 Uhr eine Einführung statt. Im Anschluss an die Veranstaltung erfolgt ein Publikumsgespräch, zu dem „Nichts als Erbsen!“-Erbsensuppe angeboten und ein Barbershop für „Hauptmänner“ eingerichtet wird.  

Die Karten kosten 15 Euro auf allen Plätzen und sind über den Webshop vom Schauspielhaus Bochum buchbar. 

Sehen Sie hier den Trailer:

 



Weitere Termine folgen!


Back to top

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Data Protection Guidelines | Imprint

Cookie-Policy

We use cookies to provide the best website experience for you. By clicking on "Accept tracking" you agree to this. You can change the settings or reject the processing under "Manage Cookies setup". You can access the cookie settings again at any time in the footer.
Data Protection Guidelines | Imprint