Folgen Sie uns auf Facebook
Folgen Sie uns auf Instagram
ENZur englischen Website wechseln
Jürgen Landes

Alice im Wunderland

Quick Info

Alice liegt gemeinsam mit ihrer Schwester im hohen Gras. Es ist Sommer, es ist warm und alles könnte so schön sein – wenn es nicht so unglaublich langweilig wäre! Bücher lesen – langweilig! Kartenspielen – langweilig! Langweilig!

Aber Moment. Ist dort gerade tatsächlich ein weißes Kaninchen mit den Worten: „Oh weh, oh weh! Ich werde zu spät kommen!“ in seinen Bau verschwunden?! Ein sprechendes, weißes Kaninchen? Nichts wie hinterher! Am Ende des scheinbar ewigen Fallens stehen Verwirrung und Verwechslung, stehen Fläschchen, deren Inhalt zu großem Wachstum verhelfen und Kuchen, die schrumpfen lassen.

Andreas Gruhn, Regisseur und Intendant des KJT, erzählt den Klassiker von Lewis Carroll in einer eigenen Bühnenfassung für die große Bühne im Schauspielhaus am Hiltropwall.

Alice erlebt auf dieser Reise grinsende Katzen, ein Hummerballett und mies gelaunte, köpfende Königinnen. Ob trockene Geschichten auch bei nasser Kleidung helfen, was ein Rabe und ein Reiter gemeinsam haben und wie gut Butter für ein Uhrwerk ist, könnt ihr gemeinsam mit Alice im Wunderland erfahren! Eins ist jedenfalls klar: „Falls ich etwas wusste, so habe ich es vergessen. Ich weiß von nichts.“ Und was meinst du dazu?

 

  • Schul- und Gruppenbestellungen telefonisch über den Aboservice 0231/50 22 442.
Dauer
1 Stunde 30 Minuten
Webseite
www.theaterdo.de/produktionen/detail/alice-im-wunderland https://www.theaterdo.de/produktionen/detail/alice-im-wunderland/
zum Spielplan

Besetzung

Unke, Lakai 2, Murmeltier, Herz-Bube
Thomas Ehrlichmann
Papagei, Lakai 1, Hutmacher
Rainer Kleinespel
Adler, Pat, Grinsekatze, Herz-Fünf, Herz-Acht
Jan Westphal
Dodo, Raupe, Märzhase, Herz-Sieben-Greif
Andreas Ksienzyk
Maus, Herzogin, Schildkröte, Herz-Neun
Johanna Weißert
Weißes Kaninchen, Köchin, Herz-Zwei
Sar Adina Scheer
Schwester, Pilz, Herzkönigin
Bianka Lammert
Alice
Malin Kemper

Stab

Dramaturgie
Milena Noëmi Kowalski
Jacqueline Rausch
Regie
Andreas Gruhn
Nach oben

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmst du dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ kannst du die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Du kannst die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um dir ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Durch Klicken auf „Alle Akzeptieren“ stimmst du dem zu. Unter „Ablehnen oder Einstellungen“ kannst du die Einstellungen ändern oder die Verarbeitungen ablehnen. Du kannst die Cookie-Einstellungen jederzeit im Footer erneut aufrufen. 
Datenschutzerklärung | Impressum